Jedes Jahr werden in Deutschland die besten Klinik-Websites gekürt. Als Maßstab gelten u.a. Design, Bedienung, Inhalte, Informationsqualität, Einsatz moderner Techniken des Web 2.0 und Integration von Social-Web-Funktionen. Aus über 200 eingereichten Websites wurden Ende 2015 die zehn Besten gekürt und die Ergebnisse veröffentlicht.

Wie steht es um den Datenschutz?

Diese TOP 10 Websites repräsentieren gewissermaßen die Erwartungen an moderne Internetauftritte von Kliniken. Grund genug, anhand dieser Beispiele einen kurzen Blick auf die elementarsten datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen zu werfen, die der Betrieb einer solchen Website mit sich bringt.

Sechs Punkte, die Sie für Ihre Website ebenfalls prüfen können.

Geprüft wurden sechs Punkte, die Sie für Ihre Klinik-Website ebenfalls prüfen können:

  1. Sichere Verbindung
  2. Einsatz von Trackingtools
  3. Nutzung von Social Plugins
  4. Eingebettete Videoplayer
  5. Datenschutzerklärung
  6. Mobilansicht (responsive design)

Was genau geprüft wurde, wie Sie Ihre Website selbst prüfen können, zu welchen Ergebnissen wir gekommen sind und wo die üblichen Stolpersteine laueren, erklären wir im aktuellen Newsletter des AOK-Verlags (Datenschutz im Blick), den Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können.

Melden Sie sich auch gerne hier für den kostenlosen Newsletter “Datenschutz im Blick” des AOK-Verlags an.