Willkommen in der Ära des digitalen Lernens, in der Kreidetafeln, Tageslichtschreiber und Frontalunterricht ausgedient haben! Egal, ob Sie gerade erst auf den eLearning-Zug aufgesprungen sind oder schon eine Weile mit ihm fahren – wir freuen uns, dass Sie an Bord sind und uns auf unserer kleinen Rundreise durch die „eLearning Grundlagen“ begleiten.

Im ersten Teil dieser Artikelreihe schauen wir uns an, was sich hinter dem mysteriösen Begriff „eLearning“ eigentlich verbirgt. Sind Sie bereit? Dann Vorsicht an der Bahnsteigkante, unser Zug fährt ab!

Erster Halt: Begriffedorf

eLearning, E-Learning, electronic learning oder auch digital learning – stehen für „elektronisches Lernen“ und bilden die Oberbegriffe für alle Lernformen, bei denen mit Hilfe von digitalen Medien Wissen vermittelt und Lernprozesse unterstützt werden. Lehrer Lämpel hat hier also gewissermaßen seine Pfeife und seinen Rohrstock an den Nagel gehängt und gegen Computer, Tablets und Smartphones ausgetauscht.

eLearning wird oft mit Web Based Training (WBT) gleichgesetzt, was aber nicht ganz sauber ist. Richtig ist, dass WBTs eLearnings sind, jedoch sind nicht alle eLearnings auch WBTs. Das zentrale Merkmal von WBTs ist, dass die Lerninhalte hier über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Ansonsten ist es nur eine von vielen möglichen Formen des eLearnings. Andere Ansätze sind Blended Learning (Kombination von Präsenzschulung und WBT), Computerbased Training (Lernen mit Hilfe von Software und Apps), virtuelles Lernen (Lernen mit VR-Brille im virtuellen Raum) und Webinare (Präsenzschulungen per Internet). Zwischen den einzelnen Ansätzen gibt es immer wieder große Schnittmengen. Eine Vermengung der verschiedenen Formen gehört in der Bildungswelt zur Tagesordnung.

Zweiter Halt: Vorteilshausen

Es gibt eine ganze Reihe an Vorteilen, die eLearning von herkömmlichen Lernformen abhebt. Hier die wichtigsten, kurz erwähnt:

Flexibilität:

Mit eLearning können Sie Ihre Lernreise nach Ihren Regeln gestalten. Egal, ob Sie in der U-Bahn sitzen oder gemütlich zu Hause: Solange Sie ein Endgerät und einen Zugang haben, stehen Ihnen die Lerninhalte zur Verfügung. Ihr Lernplatz, Ihre Regeln!

Individualisierung:

Moderne eLearnings sind wie personalisierte Lern-Butler. Dank Algorithmen und künstlicher Intelligenz lassen sich Inhalte und Aufgaben schnell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. So können Sie effizienter lernen, da Sie genau das bekommen, was Sie brauchen.

Interaktivität:

Hier wird Lernen zum Spaß! Mit eLearning können Sie durch Simulationen, Quizze und multimediale Inhalte aktiv in den Lernprozess eingreifen. Das hält nicht nur die Langeweile fern, sondern passt sich so den verschiedenen Lernstilen an.

Messbarkeit und Dokumentation:

Mit eLearning können Sie spielend leicht nachweisen, dass Sie an einer Schulungsmaßnahme teilgenommen haben. Lernmanagementsysteme (LMS) helfen Ihnen dabei, Feedback zu geben, dokumentieren Ihren Fortschritt und erinnern Sie rechtzeitig, wenn die nächste Lernsession ansteht.

Dritter Halt: Best Practicingen

eLearning ist ein Alleskönner in der Bildungswelt und wird heute in verschiedenen Szenarien eingesetzt:

Berufliches Up- oder Reskilling:

Unternehmen nutzen eLearning, um ihre Mitarbeitenden in den verschiedensten Gebieten zu schulen – etwa in den Bereichen Datenschutz, Informationssicherheit, Compliance oder Arbeitssicherheit.

Höhere Bildung:

Universitäten und Fachhochschulen bieten ebenfalls immer mehr Online-Kurse an, damit Studierende flexibler lernen können.

Schule:

In der Schule wird eLearning immer wichtiger, sei es als Ergänzung zum traditionellen Frontalunterricht oder als vollständig online durchgeführte Kurse.

Persönliche Weiterentwicklung:

Einzelpersonen nutzen zunehmend eLearning, um neue Fähigkeiten zu erlernen, ihre Interessen zu vertiefen oder Zertifizierungen zu erwerben.

Letzter Halt: Schlusswortenburg

eLearning hat nicht nur die Bildungslandschaft revolutioniert, sondern auch die Weiterbildung in Unternehmen auf ein neues Level gehoben. Mitarbeitende haben jetzt die Chance, sich auf spannende Art und Weise weiterzubilden, ohne dafür zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort sein zu müssen. Dank der einzigartigen Eigenschaften von eLearning könnte sich die Art und Weise, wie wir lernen, für immer verändern.
Wenn Sie mehr über unsere eLearnings erfahren möchten, schauen Sie doch einmal bei DSN train, unserer Seite für eLearnings vorbei.