Netzbetreibern steht seit gestern (08.02.2017) eine Zertifizierungsstelle gem. IT-Sicherheitskatalog zur Verfügung. Die datenschutz cert GmbH ist als erste Zertifizierungsstelle von der DAkkS für die beiden Sparten Strom und Gas akkreditiert worden.

Rückblick

Mit dem “IT-Sicherheitskatalog gemäß §11 Abs. 1a Energiewirtschaftsgesetz” hat die Bundesnetzagentur im August 2015 die Netzbetreiber für die Bereiche Strom und Gas verpflichtet, ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) für den sicheren Netzbetrieb zu etablieren und bis zum 31.01.2018 ein Zertifikat einer hierfür akkreditierten Stelle vorzuweisen.

Die Rahmenbedingungen, wonach die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) entsprechende Akkreditierungen erteilen kann, wurden in einem “Konformitätsbewertungsprogramm zur Akkreditierung von Zertifizierungsstellen für den IT-Sicherheitskatalog gemäß § 11 Absatz 1a Energiewirtschaftsgesetz auf der Grundlage der ISO/IEC 27006“ im April 2016 vorgegeben.

Akkreditierung

Mit der nun erteilten ersten Akkreditierung für den Bereich “IT-Sicherheitskatalog gemäß §11 Abs. 1a Energiewirtschaftsgesetz auf der Grundlage des Konformitätsbewertungsprogramms der Bundesnetzagentur vom 13.04.2016” ist nunmehr der letzte Schritt vollzogen worden.

Damit steht nun eine erste Zertifizierungsstelle bereit und kann die offiziellen, von der BNetzA anerkannten Zertifikate gem. IT-Sicherheitskatalog für Netzbetreiber für die Sparten Strom und Gas erteilen.